DOCK Archiv, Diskurs- und Kunstraum

Klybeckstrasse 29

4005 Basel

www.dock-basel.ch

Tram 8 oder Bus 30 bis Feldbergstrasse

Route mit Google Maps

DOCK ist ein Archiv, Diskurs- und Kunstraum von und für KünstlerInnen aus der Stadt und Region Basel. Als Hybrid zwischen Schaufenster, Treffpunkt und Infostelle schafft DOCK einen Überblick über eine vielstimmige, heterogene, dichte Szene und erschliesst deren Erfahrung für ein neugieriges Publikum im Quartier und darüber hinaus. Das Rückgrat bilden die Portfolios sowie das digitale Verzeichnis von derzeit 290 KünstlerInnen unterschiedlicher Generationen, Sparten und Haltungen. Öffentliche Diskurse und Ausstellungen bringen aktuelle Themen und Persönlichkeiten aus Kunst und Gesellschaft ins Gespräch.

Ausstellung:

Nicht ganz 100

8.11.2018 – 6.1.2019

Öffnungszeiten: Di – Do, 13.30 – 18.30

Nicht ganz 100 Künstler*Innen aus dem DOCK Archiv

Eine Ausstellung, ein Kunstmarkt mit nicht ganz 100 Künstler*Innen aus dem DOCK Archiv. In Anlehnung an das Quartierlädeli im Kleinbasel werden die Werke in einfachen Lagerkisten zum Kauf angeboten. Zurück bleiben «leere» Kisten — denn wer füllt schon Kunst auf?

Events:

Do, 8.11.2018, 19 – 22  h

Vernissage

Der Kunstmarkt wird eröffnet mit nicht ganz 100 Künstler*innen, Apéro und Speed Speech.


Di, 13.11.2018, 19.30 – 22  h

9 × 9 Speaking Corner: Put me in a box mit Birgit Kempker

Was der Behälter behält, weiss er nicht. Die Schriftstellerin Birgit Kempker teilt mit uns Reflexionen zum lebendigen Archiv.